Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Akku Laubsauger – für leises und umweltfreundliches Entfernen des Herbstlaubs

Akku-LaubsaugerWenn Bäume und Sträucher im Herbst ihre Blätter verlieren, beginnt für Gartenbesitzer die Arbeit: Sie müssen das heruntergefallene Laub aus dem Garten und von angrenzenden Straßen und Gehwegen befreien. Weil die Arbeit mit einem Rechen sehr mühselig ist, entscheiden sich viele Menschen für einen Laubsauger. Geräte, die über einen Akku betrieben werden, sind besonders sparsam und verursachen nur wenig Lärm. Sie eignen sich aufgrund ihres kompakten Formats insbesondere für kleinere Gärten, Terrassen und kurze Gehwege. Wer mehr über die Geräte erfahren möchte, kann sich mit einem Akku-Laubsauger Test über die verschiedenen Modelle informieren.

Akku-Laubsauger Test 2018

Ein Akku-Laubsauger arbeitet besonders leise

Akku-LaubsaugerSehr einfache Laubbläser sind bereits für wenig Geld im Baumarkt oder Internet erhältlich. Sie erfreuen durch eine unkomplizierte Bedienung und sorgen dafür, dass das Laub innerhalb weniger Augenblicke zu einem Haufen zusammengeblasen wird. Allerdings stören sich viele Nutzer an der Lautstärke der Laubsauger. Sobald das Gerät eingeschaltet worden ist, verursacht es zum Teil einen so großen Lärm, dass eine Unterhaltung nicht mehr möglich ist. Das trifft allerdings nur auf Laubsauger zu, die mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet sind. Akku-Laubsauger sind deutlich leiser. Die gleich folgende Tabelle zeigt, wie sehr sich die Modelle voneinander unterscheiden.

Bei der Verwendung des Akku-Laubsaugers auf vorgeschriebene Ruhezeiten achten: Zwar arbeitet ein Akku-Laubsauger leise, dennoch könnten sich einige Nachbarn an dem Gerät stören, wenn es während der Ruhezeiten eingeschaltet wird. Zur Sicherheit sollte man einen Laubsauger daher nur zu bestimmten Uhrzeiten verwenden. In den meisten Städten und Gemeinden sollte die Inbetriebnahme zwischen 9 und 12 Uhr sowie zwischen 15 und 17 Uhr keine Probleme verursachen.

Neben seiner geringen Lautstärke besitzt ein Akku-Laubsauger noch weitere lohnenswerte Vorteile. Ein Akku-Laubsauger ist in der Regel sehr umweltfreundlich. Weil kein Benzin verbrannt wird, entstehen keine Abgase, sodass die Umwelt geschont wird. Weil der Akku-Laubsauger zudem kabellos verwendet werden kann, ist ein flexibler Einsatz möglich. Der Aktionsradius ist nicht eingeschränkt. Allerdings variiert die Laufzeit des Laubsaugers von Gerät zu Gerät. Durchschnittlich lassen sich heruntergefallene Blätter mit einem Akku-Laubsauger leise 30 bis 40 Minuten lang entfernen. Verfügen die Geräte über einen Turbomodus, reduziert sich die Laufzeit dementsprechend.

Tipp: Wichtig ist, dass man beim Kauf darauf achtet, dass der Laubsauger mit Akku und Ladegerät geliefert wird. Gerade wenn man sich für einen Gebraucht-Kauf entscheidet, wird der Laubsauger eventuell ohne Ladegerät angeboten. Zwar kann dieses nachträglich besorgt werden, allerdings bedeutet ein Neukauf, bei dem der Akku-Laubsauger mit Akku und Ladegerät geliefert wird, einen deutlich geringeren Aufwand.

Laubsauger Lautstärke
Laubsauger mit Benzin-Motor 105-120 Dezibel
Akku-Laubsauger 80-100 Dezibel
Zum Vergleich:
Haartrockner 70 Dezibel
Lauter Verkehr 80 Dezibel
Kreissäge 90 Dezibel
Rockkonzert 115 Dezibel

Besonders praktisch: Akku-Laubsauger mit Häcksler

Je mehr Funktionen ein Akku-Laubsauger bietet, desto besser fällt das Urteil in einem Laubsauger-Akku Test aus. Viele Geräte sind beispielsweise dazu in der Lage, sowohl Laub vor sich her zu blasen als es auch einsaugen zu können. Darüber hinaus sind 3-in-1-Laubsauger sehr beliebt, die eine zusätzliche Häckselfunktion bieten. Ein Akku-Laubsauger mit Häcksler zerkleinert das eingesaugte Laub, sodass dieses weniger Platz im Auffangbehälter benötigt. Allerdings sollte einem bewusst sein, dass ein Akku-Häcksler zusätzliche Energie benötigt. Daher ist die Laufzeit bei einem Laubsauger mit Häcksler etwas geringer als bei Geräten, die keinen eingebauten Häcksler besitzen.

Ein Akku-Laubsauger verspricht zahlreiche Vorteile

Bevor man sich die Angebote bei Hornbach, Obi und Co. ansieht, sollte man sich noch einmal bewusst machen, welche Vorteile ein kabelloser Akku-Laubsauger und Laubbläser grundsätzlich verspricht.

Die Vor- und Nachteile eines Akku-Laubsaugers im Detail

Unabhängig von der Marke und dem Modell sprechen folgende Punkte für einen Kauf des Geräts:

  • uneingeschränkter Aktionsradius
  • meist geringes Gewicht
  • mit Häcksler erhältlich
  • leise
  • umweltfreundlich

Allerdings gibt es auch einige Punkte, die von den Verwendern als störend empfunden werden:

  • geringere Laufzeit als Laubsauger mit Verbrennungsmotor
  • benzinbetriebene Modelle besitzen stärkere Leistung

Im Internet einen Laubsauger günstig kaufen und reichhaltige Produktvielfalt genießen

Wer sich einen Akku-Laubsauger günstig kaufen möchte, der schaut sich am besten im Internet um. Dort profitiert man nicht nur von einem reichhaltigeren Sortiment, sondern ebenso von niedrigen Preisen. Entscheidet man sich, einen Laubsauger in einem Baumarkt zu kaufen, kann man das Gerät eventuell vor Ort ausprobieren und anschließend direkt mitnehmen.

Akku-Laubsauger sind in der Regel bei folgenden Geschäften erhältlich:

  • Obi
  • Hornbach
  • Hagebaumarkt
  • Toom
  • Bauhaus

Hin und wieder verkaufen außerdem Discounter wie Aldi oder Lidl Laubsauger zu recht günstigen Preisen. Bei den Geräten handelt es sich allerdings um relativ einfache Modelle, die zudem nur während bestimmter Aktionsverkaufszeiten zur Verfügung stehen. Wer ein Profi-Gerät sucht und ein paar Tage Lieferzeit in Kauf nehmen kann, der sollte besser einen Online-Shop aufsuchen und dort seinen Akku-Laubsauger kaufen. Hier sind nicht nur die bekanntesten Laubsauger ohne Kabel, wie etwa Akku-Laubsauger Bosch, Akku-Laubsauger Stihl oder Akku-Laubsauger Makita vertreten. Online sind viele weitere Marken und Modelle vertreten.

Zu den beliebtesten Produkten gehören unter anderem:

  • Akku-Laubsauger Black und Decker
  • Akku-Laubsauger Gardena
  • Akku-Laubsauger Einhell
  • Akku-Laubsauger Ryobi
  • Akku-Laubsauger Huwqvama
  • Akku-Laubsauger Stiga
  • Grizzy-Laubsauger
  • Laubsauger von Kärcher
  • Akku-Laubsauger Güde
  • Florabest Akku-Laubsauger

Ist man sich nicht sicher, ob ein Akku-Laubsauger Bosch die richtige Wahl ist oder ob man sich besser für einen Laubsauger mit Akkubetrieb von Kärcher entscheidet, so sollte man verschiedene Informationsquellen vor dem Kauf nutzen.

Dank Laubsauger-Akku Test den Überblick behalten und überzeugendes Gerät finden

Feststeht, dass der Akku-Laubsauger mit Fangsack ausgestattet sein muss und relativ klein ausfallen sollte, damit er problemlos über der Schulter getragen werden kann. Allerdings weiß man als Laie nicht unbedingt, welche Vorzüge ein Akku-Laubsauger Makita zu bieten hat und was einen Akku-Laubsauger 36V von einem Laubsauger 25V unterscheidet. Um den Verbraucher bei seiner Kaufentscheidung zu unterstützen, veröffentlichen verschiedene Institute und Magazine immer wieder hilfreiche Ratgeber und Testberichte. Obwohl ein Akku-Laubsauger Test auch als Preisvergleich genutzt werden kann und über die Preise der verschiedenen Geräte informiert, enthalten Testberichte noch viele weitere Informationen. So überprüfen die Experten beispielsweise die Laufzeit der jeweiligen Akku-Laubsauger und geben Auskunft über die Lautstärke der Geräte. In der Regel werden bei einem Laubsauger-Akku Test nicht nur Geräte von führenden Herstellern, wie etwa Akku-Laubsauger Stihl oder Akku-Laubsauger Einhell überprüft. Ebenso werden günstigere Produkte, sodass der Käufer umfassend beraten wird. Als bester Akku-Laubsauger gilt im Normalfall der Akku-Laubsauger, der in mehreren Bereichen erstklassige Ergebnisse erzielt hat und damit zum Akku-Laubsauger Testsieger gekürt worden ist. Aufgrund der erstklassigen Qualität sprechen die Experten für den Akku-Laubsauger Testsieger ganz klar ihre Kauf-Empfehlung aus.

Tipp: Findet man für einen ausgesuchten Akku-Laubsauger weder einen aktuellen Laubsauger-Akku Test noch Produktvergleiche, kann man alternativ die Meinungen bisheriger Käufer berücksichtigen. Viele Verwender teilen ihre Erfahrungen nach dem Kauf und veröffentlichen diese bei verschiedenen Anbietern, um andere bei der Kaufentscheidung zu unterstützen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,55 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen