Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Elektro Rasenmäher – die umweltschonende Alternative für den perfekten Rasen

Elektro RasenmäherEin guter Rasenmäher ist für die Rasenpflege Gold wert. Er sorgt für einen sauberen Rasenschnitt, ein ansehnliches Bild und schafft eine wichtige Grundlage für die weitere Rasenpflege. Dank der großen Auswahl gibt es heute für jeden Garten den richtigen Rasenmäher. Die erhältlichen Rasenmäher Typen unterscheiden sich unter anderem durch die Antriebsart voneinander. Ein Modell, das auf dem Vormarsch und für kleine bis mittelgroße Gärten die beste Wahl ist, ist der Elektro Rasenmäher. Arbeitet der Rasenmäher elektrisch, kann er entweder über einen Akku oder ein Stromkabel mit der nötigen Energie versorgt werden. In diesem Ratgeber gehen wir auf die Frage ein, ob Elektromäher mit den Benzinmodellen mithalten können, was der Elektromäher im Petto haben muss und welche Unternehmen E-Rasenmäher im Angebot haben.

Elektro Rasenmäher Test 2018

Elektrische Geräte für die Rasenpflege im Überblick

Elektro RasenmäherBis zu einer Gartengröße von etwa 800 Quadratmetern können Sie bedenkenlos auf Gartengeräte zurückgreifen, die elektrisch arbeiten. Ein elektrischer Rasenmäher ist dabei nur eines von vielen Angeboten.

Es gibt eine Vielzahl an elektrischen Geräten, die für die Rasenpflege geeignet sind:

  • Elektro Vertikutierer: Mit dem Elektro Vertikutierer entfernen Sie innerhalb kurzer Zeit lose oder geschädigte Grashalme aus dem Boden. Die verbliebenen, gesunden Halme können sich dadurch besser entfalten und werden mit ausreichend Nährstoffen versorgt.
  • Elektro Rasentrimmer: Mit dem Elektro Rasentrimmer können Sie Rasenkanten schneiden. Sie kommen mit diesem Gerät überall dort hin, wo der Rasenmäher versagt. Die Rasentrimmer trennen die Halme durch den Mähfaden.
  • Elektrischer Rasenmäher: Die Rasenmäher Elektro Modelle kürzen den Rasen. Sie werden über ein Kabel mit Strom versorgt und sind besonders leise. Es gibt sie mit verschiedenen Schnittbreiten und in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

TIPP: Neben dem kabelgebundenen E-Rasenmäher gibt es ebenso diverse Akkumodelle. Sie bieten den Vorteil, dass sie ein Maximum an Bewegungsfreiheit bieten. Ganz ohne Stromanschluss können Sie die Rasenmäher bewegen.

Welche Typen werden in einem Elektro Rasenmäher Test unterschieden?

Wenn Sie nach einem Elektro Rasenmäher Testsieger suchen, werden Sie schnell bemerken, dass hier ganz unterschiedliche Modelle genannt werden. Aufgrund der Ausstattung werden verschiedene Elektro Rasenmäher Typen unterschieden.

Gängige Typen in einem Elektro Rasenmäher Test sind:

Modell Hinweise
Elektro Rasenmäher mit Radantrieb Möchten Sie besonders einfach und schnell Ihren Rasen mähen, verdient der Elektro Rasenmäher mit Antrieb eine Empfehlung. Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand. Beim Elektro Rasenmäher mit Antrieb müssen Sie nicht selbst schieben. Das Gerät fährt quasi vollkommen selbständig über den Rasen, Sie müssen ihn nur in die gewünschte Richtung lenken. Gerade bei mittelgroßen Grundstücken macht sich das meist positiv bemerkbar.
Elektro Rasenmäher mit Mulchfunktion Wer seinen Rasen ohne Fangkorb mähen möchte, ist mit dem Elektro Rasenmäher mit Mulchfunktion gut beraten. Hier wird der Rasenschnitt nach dem Zerkleinern wieder gut auf dem Rasen verteilt. Der Vorteil ist, dass der Einsatz von einem zusätzlichen Dünger entfällt. Stattdessen wird der Rasen regelmäßig mit kleinen Nährstoffmenge gedüngt. Das schont den Rasen, trägt zu einer gesunden Entwicklung bei und lässt ihn darüber hinaus gut aussehen.

Was haben Rasenmäher Elektro Modelle für Vorteile?

Wenn Sie sich noch unsicher sind, ob Sie denn nun wirklich einen Elektro Rasenmäher kaufen sollten, kann es hilfreich sein, wenn Sie sich noch einmal die Vor- und Nachteile vor Augen führen. Beschränken Sie sich dabei aber wirklich auf die kabelgebundenen Modelle, denn zwischen diesen und den Akku Ausführungen gibt es noch einmal deutliche Unterschiede. Arbeitet ein Rasenmäher elektrisch, ist das auch zu hören, denn gegenüber den Benzinmodellen sind die Elektro Rasenmäher Testsieger viel leiser. Weiterhin entstehen beim Betrieb im Garten keine schädlichen Abgase. Diese belasten sowohl die Gesundheit als auch die Umwelt und sind noch immer eines der größten Mankos von Rasenmähern mit Verbrennungsmotoren.

Wie leistungsstark die Rasenmäher sind, hängt vor allem von der Mähleistung ab. Sie wird in Watt angegeben, wobei grundsätzlich die kabelgebundenen Modelle eine deutlich höhere Leistung haben als die einfachen Akkuausführungen. So gibt es im Elektro Rasenmäher Test immer wieder Modelle, die mit einer Leistung von 1800 Watt aufwarten.

Vor- und Nachteile eines Elektro Rasenmähers

In der folgenden Übersicht finden Sie zusammengefasst die Vor- und Nachteile, die Sie von einem netzbetriebenen Rasenmäher erwarten dürfen:

  • arbeitet sehr leise
  • entwickelt keine schädlichen Abgase
  • auch als Elektro Rasenmäher mit Radantrieb verfügbar
  • komfortabel in der Nutzung
  • leistungsstarke Modelle verfügbar
  • nicht so leistungsstark wie Benzin Rasenmäher
  • Kabel schränkt beim Mähen ein

Rasenmäher Shop: Bekannte Marken und Modelle in der Übersicht

Ob in einem Vergleich oder im Elektro Rasenmäher Test – schnell fällt auf, dass es ganz unterschiedliche Rasenmäher gibt. Viele Gartenbesitzer greifen hier in erster Linie auf bekannte Geräte wie den Wolf Elektro Rasenmäher oder den Bosch Elektro Rasenmäher zurück. Sie finden sich immer wieder in Empfehlungen von Profis, in denen Sie unter anderem durch eine moderne Technik begeistern können.

Den Bosch Elektro Rasenmäher gibt es in vielen Ausführungen:

Modell Hinweise
Bosch Rotak 32 Mit dem Bosch Rotak 32 schneiden Sie Ihren Rasen mit samt seinen Kanten besonders präzise. Er ist mit einem leistungsstarken Powerdrive-Motor versehen und arbeitet mit insgesamt 1200 Watt. Bosch verarbeitet hier ein ergonomisches Design, sodass sich der Rasenmäher hervorragend handhaben lässt.
Bosch Rotak 40 Der Bosch Rotak 40 wird mit einer großen Grasfangbox angeboten, in der insgesamt 50 Liter Grasschnitt gesammelt werden können. Die Schnittbreite ist mit ihren 40 cm durchschnittlich und die Schnitthöhe bewegt sich hier zwischen 20 und 70 mm.
Bosch Rotak 43 In seiner Ausstattung ist der Bosch Rotak 43 dem vorangegangenen Modell sehr ähnlich. Es gibt hier aber eine höhere Schnittbreite. Sie beträgt insgesamt 43 cm, sodass sich der Rasenmäher gut für mittelgroße Flächen eignet.

TIPP: Bevor Sie einen Bosch oder Wolf Elektro Rasenmäher günstig kaufen, halten Sie sich immer vor Augen, dass die Schnittbreite Einfluss auf den Komfort und die Geschwindigkeit beim Mähen hat.

Angeboten werden die Modelle in einem Elektro Rasenmäher Test mit unterschiedlichen Schnittbreiten.

Gängig sind:

  • 32 cm
  • 36 cm
  • 42 cm
  • 46 cm
  • 50 cm

Fazit: Angebote genau ins Auge fassen

Wir möchten Ihnen hier noch einmal eine Übersicht über die Hersteller bereitstellen, die Elektro Rasenmäher im Angebot haben:

Wie die Elektro Heckenschere kann ein guter Elektro Rasenmäher durchaus mit den Modellen mit Benzin mithalten. Versuchen Sie vor der Kaufentscheidung aber immer Testberichte, beispielsweise von der Stiftung Warentest zu bekommen, sodass Sie sich einen Überblick über die Erfahrungen und Erfahrungsberichte verschaffen können. Bewerben Hersteller Ihre Modelle als bester Elektro Rasenmäher muss es hierbei nicht immer die richtige Wahl für Sie sein. Da gute Elektro Rasenmäher nicht billig sind, sollten Sie die Preise immer einen Preisvergleich unterziehen, der aber über den Online Versand hinausgeht. Berücksichtigen Sie hier auch die Angebote von Aldi und Lidl. Darüber hinaus führen natürlich die zahlreichen Baumärkte die verschiedenen Elektro Rasenmäher. Allen voran sind hier Marktgrößen wie Bauhaus, Hagebau, Hornbach und Obi zu nennen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen