Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gartenhäcksler – die praktische Unterstützung bei der Gartenarbeit

Gartenhäcksler Bei der Gartenarbeit fallen immer wieder Äste und anderes Gehölz an, die möglichst schnell beseitigt werden sollen. Eine gute Unterstützung ist hier der Gartenhäcksler. Er schreddert Zweige, Äste und Co in wenige Millimeter oder Zentimeter große Kleinteile, ist einfach und komfortabel anzuwenden und spart bei der Lagerung solcher Gartenabfälle sehr viel Platz. Mittlerweile gibt es die Gartenhäcksler Schredder in verschiedenen Leistungsvarianten und Bauweisen. Wir versuchen Ihnen in diesem Ratgeber einen Überblick über die verschiedensten Typen und Hersteller zu geben. Außerdem verraten wir Ihnen, auf was Sie in einem Gartenhäcksler Test achten müssen.

Gartenhäcksler Test 2018

Was ist ein Gartenhäcksler Schredder?

Gartenhäcksler Mit dem Gartenhäcksler entscheiden Sie sich für ein ausgesprochen praktisches Gartengerät. Er nimmt dünne Äste und Zweige auf und zerkleinert diese im Inneren. Aus der Öffnung im unteren Bereich wird schließlich Kompost- und Mulchmaterial herausgegeben, das Sie an verschiedenen Stellen im Garten einsetzen können. Gerade im Frühling und Herbst, wenn Bäume und Sträucher beschnitten werden, ist der Gartenhäcksler eine hilfreiche Unterstützung.

Vor- und Nachteile eines Gartenhäckslers

  • zerkleinert Äste, Zweige und anderes dünnes Gehölz
  • leicht zu handhaben
  • komprimiert Gartenabfälle auf Knopfdruck
  • stellt wichtiges Mulch- und Kompostgut her
  • kann für sämtliches Gehölz verwendet werden
  • kompakte Bauweise
  • einige Modelle sind sehr laut
  • zu dicke Äste bleiben schnell stecken

Welche Gartenhäcksler werden unterschieden?

In einem Gartenhäcksler Test werden die verfügbaren Modelle nach ganz unterschiedlichen Kriterien unterschieden, sodass es verschiedene Häckslertypen zur Auswahl gibt. Zunächst möchten wir die Unterschiede zwischen dem Walzenhäcksler und Schnellhäcksler vorstellen:

Variante Hinweise
Gartenhäcksler Walzenhäcksler Der Gartenhäcksler Walzenhäcksler arbeitet mit einer speziellen Schnitttechnik, die neben einer guten Leistung auch eine vertretbare Geräuschentwicklung bietet. Die Walzen und Platten, die hier integriert sind, zermalmen das Schnittgut. Dabei erreichen diese Gartenhäcksler Testsieger pro Minute bis zu 40 Umdrehungen und sind damit sehr flott. In der Regel entsteht während des Betriebs eine Lautstärke von etwa 90 Dezibel. Die Äste dürfen hier einen Durchmesser von höchstens 45 mm aufweisen, ansonsten bleiben sie stecken.
Gartenhäcksler Schnellläufer Neben dem Walzenhäcksler gibt es den sogenannten Schnellläufer. Der Schnellläufer ist aber wesentlich lauter. Hier entsteht ein Lärmpegel von bis zu 110 Dezibel. Die Geräte arbeiten meist mit Benzin und sind demnach ebenso leistungsstark. Die Schneidwerke sind hier so aufgebaut wie bei einer Axt.

TIPP: Insgesamt sind die Gartenhäcksler schon recht laute Gartengeräte, weshalb Sie sich hier auch immer an die in Ihrer Gemeinde geltenden Ruhezeiten halten sollten.

In einem Gartenhäcksler Test werden die Geräte häufig auch aufgrund der Antriebsart unterschieden. Dabei gibt es folgende Gartenhäcksler Typen:

Gartenhäcksler Benzin Gartenhäcksler Elektro
Der Gartenhäcksler Benzin ist besonders leistungsstark und kommt oftmals auch mit stärkerem Gehölz zurecht. Die Modelle mit Benzinmotor müssen relativ intensiv gewartet werden. Außerdem sind sie laut. Viel häufiger kommen die Gartenhäcksler Elektro Modelle im privaten Bereich zum Einsatz. Die Elektromodelle sind kabelgebunden. Das müssen Sie bei der Auswahl unbedingt bedenken, denn ein Stromanschluss oder zumindest ein geeignetes Verlängerungskabel muss in der Nähe sein.

Tipp: Wer ein solches Gerät nur selten braucht, kann einen Gartenhäcksler mieten. Entsprechende Angebote halten einige Baumärkte bereit. Die Konditionen sind unterschiedlich und hängen insbesondere von der Mietdauer ab. Möchten Sie Geld sparen, können Sie Gartenhäcksler gebraucht kaufen. Auch hier gibt es eine Reihe an Angeboten, wobei Sie gerade auf einzelnen Plattformen wie eBay fündig werden.

Welche Gartenhäcksler Testsieger gibt es?

Nach einem Gartenhäcksler Test möchten Sie natürlich auf Nummer sicher gehen und sich am liebsten für einen echten Testsieger entscheiden. Es gibt auf dem Markt eine ganze Reihe an Herstellern und Marken, bei denen Sie einen Gartenhäcksler kaufen können:

Die Cramer Gartenhäcksler:

Die Cramer Gartenhäcksler zeichnen sich durch eine hervorragende Leistung und einen komfortablen Betrieb aus. Sie sind extrem leistungsstark und zerkleinern Gehölz zuverlässig. Im Inneren steckt ein Schneidwerk, das innovativer Ingenieursarbeit entsprungen ist. Wichtige Bauteile bestehen hier aus bestem Stahl.

Bekannte Modelle sind beispielsweise:

  • Tillmann
  • Summterime 2100 und 2300
  • Kompostmeister 2400, 3500
  • Terra Cut 2200, 3500 und 4000

Die Gartenhäcksler Atika:

Die Gartenhäcksler Atika werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Die elektrischen Modelle erhalten Sie im Online Versand und Baumarkt schon recht günstig. Die benzinbetriebenen Modelle sind deutlich leistungsstärker, sind aber dafür auch mit scharfen Messern versehen. Atika setzt bei der Ausstattung auf Innovationen und so sind die Häcksler teilweise mit einem praktischen Selbsteinzug versehen.

Bekannte Modelle sind hier:

  • ALA 2500
  • ALF 2600
  • ALF 2600-2

Die Gartenhäcksler Viking:

Im Bereich der Gartenhäcksler Viking haben Sie die Qual der Wahl. Ihnen stehen leise Elektrohäcksler zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich auch für Kombi- und Benzin-Häcksler entscheiden. Letztere sind besonders leistungsstark. Sie können die Häcksler von Viking zur Zerkleinerung von verschiedenen natürlichen Rohstoffen verwenden.

Als Elektrohäcksler werden beispielsweise diese Modelle angeboten:

  • GE 105
  • GE 150
  • GE 250 S
  • GE 260 S

Die Gartenhäcksler Bosch

In erster Linie fallen die Gartenhäcksler Bosch durch ihre hohe Leistung auf, wodurch sie Gartenmaterial verschiedenster Art zerkleinern. Es gibt hier sowohl Rapid-Häcksler, die vorwiegend für den Einsatz bei weichen Gartenmaterialien genutzt werden können als auch Leisehäcksler. Letztere sind für sämtliche Gartenerzeugnisse geeignet. Sie bekommen bei Bosch ausschließlich Häcksler mit Elektromotor.

Bekannte Modelle sind hier:

  • AXT 22D
  • AXT Rapid 2000

Gartenhäcksler kaufen: Vergleich und Gartenhäcksler Test helfen weiter

Wenn Sie einen Gartenhäcksler günstig kaufen können, gilt es trotzdem die Kaufentscheidung gut zu überdenken. Sicherlich werben viele Anbieter damit, dass in ihrem Angebot der beste Gartenhäcksler zu finden ist, zutreffen tut dies aber nicht unbedingt. Lesen Sie einen Gartenhäcksler Test genau durch und versuchen Sie Stärken und Schwächen zu ermitteln. Testberichte, aber auch Erfahrungen von anderen Käufern geben Aufschluss darüber, ob sich der Kauf lohnt.

Neben den genannten Marken gibt es weitere bekannte Modelle wie

  • Gartenhäcksler Scheppach
  • Gartenhäcksler Alko
  • Gartenhäcksler Gloria

Eine pauschale Empfehlung lässt sich kaum geben. Jedes Angebot muss individuell unter Berücksichtigung von Ihrem Bedarf betrachtet werden. Sie können Ihren Gartenhäcksler bequem im Online Shop bestellen, Sie können sich aber auch dafür entscheiden, ein Modell aus dem Baumarkt zu wählen. Neben Obi bieten auch Bauhaus, Hagebaumarkt, Toom und Hornbach entsprechende Geräte an. Wenn Sie sich Zeit nehmen, können Sie einen anbieterübergreifenden Preisvergleich durchführen. Behalten Sie dabei aber nicht die Preise im Allgemeinen im Blick, sondern schauen Sie auch, ob Sie beispielsweise ein Urteil von der Stiftung Warentest finden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen