Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Makita Laubsauger – bewährte Qualität trifft auf moderne Technik und Handlichkeit

Makita LaubsaugerWer im eigenen Garten Wert auf Qualität legt, entscheidet sich bevorzugt für Geräte einzelner Marken. Ein Unternehmen, dessen Geräte mit Haltbarkeit, Leistung und Nutzungskomfort in Verbindung gebracht werden, ist Makita. Das aus Japan stammende Unternehmen hat sich auf Entwicklung und Herstellung von Werkzeugen aller Art spezialisiert und betreibt mittlerweile 10 Produktionsstätten an verschiedenen Standorten. So wird heute nicht mehr nur in Japan und Kanada, sondern auch in Brasilien sowie in den USA produziert. Gegründet wurde Makita bereits im Jahr 1915. Seitdem haben sich das Unternehmen sowie die Angebote konsequent weiterentwickelt. Fester Bestandteil des Angebots ist heute der Makita Laubbläser bzw. der Laubsauger mit Fangsack.

Makita Laubsauger Test 2018

Laubsauger von Makita günstig kaufen: Wo gibt es passende Angebote?

Makita LaubsaugerMakita ist eine der bekanntesten Geräte- und Werkzeugmarken in Deutschland. Entsprechend stark vertreten ist das Sortiment.

Möchten Sie einen Makita Laubsauger kaufen, gibt es zwei grundlegende Anlaufstellen:

  • Online Handel: In mehr als einem Online Shop finden Sie ein breit aufgestelltes Makita Angebot. Sie können hier meist zwischen verschiedenen Modellen und Preisklassen wählen. Über den Online Handel können Sie auch verschiedene Ersatzteile sehr einfach beziehen.
  • Baumarkt: Möchten Sie Ihren Elektro Laubsauger von Makita lieber regional kaufen, ist der Baumarkt die erste Adresse. Sowohl bei Obi, Toom und Bauhaus als auch bei Hornbach und im Hagebaumarkt ist der Hersteller vertreten.

Welche Makita Laubbläser gibt es?

Sie können mit unterschiedlichen Antriebsformen und Ausstattungsmerkmalen Makita Laubsauger kaufen. So arbeiten einige Laubsauger elektrisch, andere sind Laubsauger Benzin Modelle.

Die folgende Tabelle fasst die verfügbaren Angebote zusammen und stellt Ihnen die Gerätebesonderheiten vor:

Variante Hinweise
Makita Akku Gebläse Ihnen stehen mehrere Akku Laubsauger von Makita zur Verfügung:

  • DUB183Z
  • DUB361Z
  • DUB362Z

Der Akku Laubsauger des Herstellers begeistert im Makita Laubsauger Test durch sein langes Blasrohr. Er kann dadurch sehr komfortabel genutzt werden. Die Drehzahl lässt sich hier über einen kleinen Schalter stufenlos steuern. Außerdem ist ein Stellrad mit 3 Stufen vorhanden, über den sich die Drehzahlen feststellen lassen. Das Makita Akku Gebläse ist ein recht leichtes Gerät und bringt nicht einmal 2 kg auf die Waage. Als Makita Laubsauger Akku wird ein Li-Ion-Akku eingesetzt.

Makita Elektro Laubsauger Da dieser Laubsauger elektrisch arbeitet, gilt er als deutlich umweltfreundlicher. Es entstehen hier keine gefährlichen Abgase. Er wird als Makita Laubsauger Fangsack Modell und mit Häcksler angeboten. Durch den Häcksler wird das Laub zerkleinert, sodass mehr im Fangsack aufgenommen werden  kann. Die Häckselfunktion häckselt das Sauggut 8:1. Leider arbeitet dieses Gerät ohne Makita Laubsauger Akku und ist deswegen kabelgebunden. Gerade das wird oftmals als Schwäche im Laubsauger Makita Test genannt.
Makita Laubsauger Benzin Modelle Die leistungsstärkste Variante ist der Makita Laubsauger mit Benzin. Er wird als Gebläse mit moderner Motortechnik für reduzierte Emissionen angeboten. Der 4-Takt-Motor arbeitet zuverlässig und wird mit Super bleifrei Benzin betrieben. Auch hier fällt im Makita Laubsauger Test bei einigen Modellen der integrierte Häcksler positiv auf, durch den im Makita Laubsauger Fangsack einfach viel mehr Laub verstaut werden kann.

TIPP: Die Gebläse von Makita können nicht nur Laub bewegen, sondern können auch leichte Abfälle, Schmutz sowie Pulverschnee transportieren.

Ausstattungsmerkmale überzeugen im Laubsauger Makita Test

Egal ob elektrisch oder benzinbetrieben – die Laubsauger von Makita fallen durch eine sehr großzügige Ausstattung auf. So wird bei den benzinbetriebenen Modellen im Makita Laubsauger Test gern auf den recht großzügigen Tank verwiesen. Er ist immerhin mit einem Fassungsvermögen von 1,9 Litern ausgestattet, sodass Sie hier auch über längere Zeit hinweg ohne Störungen arbeiten können. Die Leistung der Makita Laubsauger mit 4-Takt-Motor ist enorm. Sie liegt bei bis zu 4,1 PS.

Je nach Modell können Sie sich im Laubsauger Makita Test auf eine lange Laufzeit verlassen. Sie liegt beispielsweise beim EB7660TH bei 80 Minuten und ist demnach für größere Grundstücke durchaus ausreichend. Der Gashebel lässt sich arretieren, sodass Sie lange ermüdungsfrei arbeiten.

Die Tankvolumen sind sehr unterschiedlich, sodass Sie hier durchaus Ihren Bedarf im Blick behalten sollten. Die kleineren Ausführungen haben ein geringes Tankvolumen von 0,52 Litern und sind damit eher für den Privatgebrauch geeignet. Die großen Modelle mit fast 2 Litern Tankvolumen eignen sich dagegen schon eher für den professionellen Einsatz. Die Luftgeschwindigkeiten fallen je nach Modell unterschiedlich aus.

Makita liefert unterschiedliches Zubehör

Sie erhalten die Makita Laubsauger in der Regel mit unterschiedlichem Zubehör. So können Sie auf Blasrohr und Flachdüse ausweichen. Dadurch ist eine einfache Anpassung an den Einsatzbereich möglich. Die Düsen und Rohre sind in ihrem Aufbau so optimiert, dass sie die Leistung des Geräts optimal unterstützen. Es gibt außerdem Modelle, bei denen Sie auf ein Absaugset zurückgreifen können. Ist dieses Zubehör nicht im Lieferumfang enthalten, können Sie es ebenso günstig kaufen. Entsprechende Angebote stehen bei den Makita Händlern zur Verfügung.

Vor- und Nachteile eines Makita Laubsaugers

  • verschiedene Laubsauger mit unterschiedlichen Antriebsformen
  • moderne Motortechnik
  • positive Erfahrungen der Käufer
  • geräuscharm und effizient
  • besonders emissionsreduziert
  • vergleichsweise hoher Preis, nicht immer im Preisvergleich überzeugend
  • kabelgebundene Geräte haben geringeren Einsatzradius

MM4 Gebläse von Makita geht mit der Zeit

Der Laubsauger Makita Test zeigt, dass der Hersteller auch hinsichtlich der Ausstattung mit der Zeit geht. Gerade bei der technischen Gestaltung orientiert sich Makita an neuesten Anforderungen und entwickelte mit dem MM4-Getriebe einen hochmodernen Motor, der überraschend geräuscharm arbeitet. Die Lärmentwicklung wird hier tatsächlich auf einem geringen Niveau gehalten. Damit das Getriebe rasch startet, gibt es das automatische Dekompressionssystem.  Mit seinen 4,1 PS schafft das MM4-Getriebe in der Minute eine beachtliche Luftfördermenge von 20.000 Litern.

Auch an Handlichkeit und Ergonomie wird nicht gespart. So sind die Makita Laubsauger meist rückentragbar. Da ein Teil der Last auf den Rücken verlagert wird, liegt der Makita Laubsauger über längere Zeit sicher in der Hand. Darauf wird auch gern in dem einen oder anderen Testbericht hingewiesen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen