Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Profi-Laubsauger – große Flächen effizient von Laub befreien

Profi-LaubsaugerMit einem Profi-Laubsauger können Sie effizient große Flächen von Laub befreien. Diese Geräte sind für Kommunen, Parks und große Gartenanlagen geeignet. Die Profi-Geräte sind deutlich leistungsstärker und größer als die Laubsauger für Hobbygärtner. Wie Profi-Laubsauger Tests zeigen, sind die Geräte jedoch unterschiedlich ausgestattet, zum Teil fahrbar, aber auch tragbar. Auch für den privaten Bereich können Sie einen Profi-Laubsauger kaufen, wenn Sie einen großen Garten mit vielen Bäumen haben. Bevor Sie einen Profi-Laubsauger kaufen, sollten Sie sich über die Besonderheiten und die Kaufkriterien informieren.

Profi-Laubsauger Test 2024

Ergebnisse 1 - 13 von 13

Sortieren nach:

Was ist ein Profi-Laubsauger und was unterscheidet ihn von den Geräten für Hobbygärtner?

Profi-LaubsaugerEin Profi-Laubsauger ist vergleichbar mit einem überdimensionierten Staubsauger. Er verfügt über einen Motor und ein Saugrohr. Abhängig von der Größe und Ausstattung können Sie einen Profi-Laubsauger mit Fangsack, aber auch richtig groß als fahrbares Gerät mit einem Behälter oder für einen Anhänger kaufen.

Mit dem Profi-Laubsauger befreien Sie große Flächen von Laub, beispielsweise Rasenflächen in Parks und Gärten. Die Profi-Geräte sind effizient und leistungsstark, um eine schnelle Arbeit zu ermöglichen.

Sie unterscheiden sich in verschiedenen Dingen von den Laubsaugern für Hobbygärtner, wie die Tabelle zeigt:

Profi-Laubsauger Laubsauger für Hobbygärtner
  • hohe Leistung
  • häufig mit Benzinantrieb
  • auch als fahrbare Geräte sowie für Anhänger oder für Traktoren erhältlich
  • dickes Saugrohr oder dicker Saugschlauch
  • großer Fangsack oder Behälter für das Laub vorhanden
  • Leistung deutlich geringer als bei den Profigeräten
  • mit Benzin-, Elektro- oder Akkuantrieb verfügbar
  • tagbare Geräte mit einem oder zwei Haltegriffen
  • für kleinere Flächen ausgelegt

Tipp: Die Profi-Laubsauger sind zwar umfangreich ausgestattet und ermöglichen eine schnelle Arbeit, doch ist der Wartungs- und Pflegeaufwand deutlich höher als bei den Geräten für den privaten Gebrauch. Einen Profi-Laubsauger sollten Sie nur dann kaufen, wenn Sie einen sehr großen Garten mit vielen Bäumen haben.

Arten von Profi-Laubsaugern

Profi-Laubsauger können Sie mit unterschiedlichem Funktionsumfang kaufen. Sie erhalten reine Laubsauger, mit denen Sie das Laub nur saugen können. Mitunter erhalten Sie Profi-Laubsauger mit Häcksler, um das Laub zu häckseln, damit es weniger Platz im Behälter beansprucht und schneller verrottet.

Sie erhalten aber auch Profi-Laubsauger, die auch als Laubbläser funktionieren. Um sie als Laubbläser zu nutzen, müssen Sie einen Schalter umstellen. Einen Laubbläser können Sie an schwer erreichbaren Stellen nutzen, um das Laub dort, wo Sie mit dem Profi-Laubsauger nicht hingelangen, wegzublasen. Das Laub wird dann an den Rand einer Fläche geblasen und kann von dort entfernt werden. Die umfangreichste Ausstattung bietet ein Profi-Laubsauger als Laubbläser und Laubhäcksler. Wie Profi-Laubsauger Testberichte unabhängiger Institutionen sowie Erfahrungsberichte von Kunden zeigen, ist die Arbeit aufgrund der Dimensionen solcher Geräte nicht immer leicht.

Unterschiede gibt es bei den Profi-Laubsaugern auch beim Antrieb, wie die folgende Tabelle zeigt:

Antriebsart Eigenschaften
Akku-Profi-Laubsauger Akku-Profi-Laubsauger sind nur selten anzutreffen, da der Akku eine hohe Leistung haben muss und nur über eine begrenzte Reichweite verfügt. Häufig handelt es sich um Geräte mit 36V-Akku. Sie sollten immer einen Ersatzakku aufladen, falls der Akku sich bei der Arbeit entlädt. Diese Geräte arbeiten unabhängig von einer Stromquelle und haben zumeist eine geringe Leistung. In der Regel handelt es sich um tragbare Geräte.
Profi-Laubsauger elektrisch Auch ein elektrischer Profi-Laubsauger ist nur selten anzutreffen, da Sie auf eine Stromquelle angewiesen sind und ein Kabel stören kann. Auch Profi-Laubsauger mit Akku funktionieren elektrisch, doch stört dabei kein lästiges Kabel. Die elektrischen Profi-Laubsauger sind als tragbare Geräte verfügbar.
Profi-Laubsauger mit Benzin Profi-Laubsauger mit Benzin sind häufig anzutreffen, da sie leistungsstark sind. Sie erhalten oft solche Laubsauger mit Häcksler. Oft sind diese Profi-Laubsauger fahrbar für große Flächen und verfügen über eine hohe Kapazität. Diese Geräte sind zumeist mit einem 4-Takt-Motor ausgestattet. Nachteile bestehen in der hohen Lautstärke und in der Umweltbelastung durch Abgase.

Unterschiede gibt es beim Laubsauger als Profigerät auch bei der Art der Benutzung. Sie erhalten Laubsauger als Profigerät auch tragbar, doch sind diese Geräte schwer, was zu einer schnellen Ermüdung und zu Rückenbeschwerden führt. Für den professionellen Bereich eignen sich fahrbare Profi-Laubsauger. Zumeist funktioniert ein solcher Laubsauger mit Benzin. Sie erhalten die fahrbaren Geräte in verschiedenen Varianten:

  • als fahrbares Gerät, das Sie schieben können und das über einen Griff verfügt
  • als Profi-Laubsauger für Anhänger, bei denen das Laub auf den Anhänger geblasen wird
  • als Profi-Laubsauger für den Traktor, häufig mit einem Wagen für die Aufnahme des Laubs ausgestattet

Tipp: Wie unabhängige Profi-Laubsauger Tests zeigen, sollten Sie einen tragbaren Profi-Laubsauger immer mit zwei Tragegriffen und einem zusätzlichen Haltegurt kaufen, um Schulter und Rücken zu entlasten und eine einfachere Arbeit zu ermöglichen.

Anwendung von Profi-Laubsaugern

Wie Sie einen Profi-Laubsauger anwenden, hängt vom Modell und der Ausstattung ab. Bei einem Profi-Laubsauger mit Akku müssen Sie den Akku immer aufladen. Nutzen Sie einen Laubsauger mit Benzinantrieb, müssen Sie auf das Mischungsverhältnis achten. Zumeist müssen Sie den Profi-Laubsauger erst zusammensetzen. Sie schalten das Gerät ein oder schließen es an den Anhänger oder den Traktor an. Nun können Sie mit dem Gerät über die Flächen fahren oder ein tragbares Gerät über die Flächen halten. Zumeist können Sie die Saugstärke einstellen, abhängig davon, wie viel Laub vorhanden ist.

Wartung von Profi-Laubsaugern

Ein Profi-Laubsauger verlangt einen höheren Wartungsaufwand als ein Gerät für Hobbygärtner. Sie sollten das Gerät einmal im Jahr in der Werkstatt warten lassen. Bei Benzin-Geräten ist mitunter ein Ölwechsel erforderlich. Ein fahrbarer Laubsauger verfügt zumeist über Gummibereifung, bei der Sie von Zeit zu Zeit den Luftdruck kontrollieren müssen. Kaufen Sie einen Profi-Laubsauger gebraucht, müssen Sie oft schon nach kurzer Zeit mit Reparaturen rechnen. Reinigen Sie das Saugrohr oder den Saugschlauch nach jeder Benutzung, damit das Gerät nicht durch faulendes Laub geschädigt wird.

Die Vor- und Nachteile von Profi-Laubsaugern

Bevor Sie einen Profi-Laubsauger kaufen und sich für Ihren persönlichen Profi-Laubsauger Testsieger entscheiden, können Sie anhand von Erfahrungen von Kunden viel über Vor- und Nachteile der Geräte erfahren. Im Angebot bei Lidl oder Aldi werden Sie ein Profi-Gerät sicher nicht finden. Auch im Baumarkt wie Hagebaumarkt, Bauhaus, Hornbach, Obi oder Toom gibt es kaum professionelle Geräte. Möchten Sie einen Profi-Laubsauger günstig kaufen, können die Nachteile überwiegen. An dieser Stelle erhalten Sie einen Überblick über die allgemeinen Vor- und Nachteile:

  • hohe Leistung
  • effiziente Arbeit
  • große Flächen sind schnell bearbeitet
  • zum Teil auch als Laubbläser und als Häcksler verwendbar
  • fahrbare Laubsauger bearbeiten auch Parks und Gärten innerhalb kurzer Zeit
  • Kleinlebewesen können geschädigt werden
  • mit großen Geräten können Sie schwer zugängliche Stellen nicht erreichen
  • hohe Lärmbelästigung aufgrund der Lautstärke
  • Benzin-Geräte verfügen über hohe Schadstoffemission

Kaufkriterien für Profi-Laubsauger

Vor dem Kauf können Sie einen Profi-Laubsauger-Vergleich nutzen, um Ihren persönlichen Profi-Laubsauger Testsieger zu finden. Mit einem Preisvergleich für ähnliche Geräte können Sie die Preise vergleichen, um den preislich besten Profi-Laubsauger auszuwählen. Im Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Profi-Laubbläsern, bei denen der Versand schnell erfolgt. Wichtige Hersteller solcher Geräte sind Hecht, Husqvarna, Al-Ko, Erco oder Stihl. Beachten Sie unsere Empfehlung für die Kaufkriterien, bevor Sie einen Profi-Laubsauger kaufen:

  • Lautstärke: Wählen Sie ein Gerät aus, das möglichst leise arbeitet.
  • Akku-Leistung: Bei einem Profi-Laubsauger mit Akku sollten Sie auf eine hohe Akku-Leistung achten.
  • Ladedauer: Bei einem Akku-Gerät sollte der Akku eine kurze Ladedauer haben.
  • Akkulaufzeit: Der Akku sollte bei Akku-Geräten eine lange Laufzeit haben.
  • Gewicht: Entscheiden Sie sich für ein tragbares Gerät, sollte es möglichst leicht sein.
  • Größe: Die Größe wählen Sie abhängig davon, wie groß die zu bearbeitenden Flächen sind.
  • Ausstattung: Achten Sie auf umfangreiches Zubehör, beispielsweise verschiedene Aufsätze, Fangsack oder Laubbehälter und Gehörschutz. Zusätzlich sollten Sie auf die Funktionen achten.

Vor dem Kauf sollten Sie überlegen, ob Sie überhaupt einen Profi-Laubsauger brauchen. Für den Garten reicht oft ein Akku-Laubsauger mit hoher Leistung aus, der gleichzeitig über eine Häckselfunktion verfügt.

Fragen und Antworten

Welche Produkte empfehlen Sie in der Kategorie "Profi-Laubsauger"

Für die Kategorie "Profi-Laubsauger" auf Laubsauger.de kommen die nachfolgenden Produkte als Testsieger infrage:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: Makita, Husqvarna, Black & Decker, McCulloch, Ryobi, Güde.

Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

Die Preise für Produkte in der Kategorie Profi-Laubsauger variieren von 36 Euro (am günstigsten) bis 555 Euro (am teuersten). Im Durchschnitt kosten die Produkte auf Laubsauger.de 191 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Test oder Vergleich 2024 in der Kategorie Profi-Laubsauger - die aktuelle Top 13

In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen die Top 13 vom Profi-Laubsauger Test 2024 von Laubsauger.de.

Test oder Vergleich zu Profi-Laubsauger
ModellnameTypen/KategorienEinschätzungVor- und NachteilePreis (aktuell)Test/Vergleich
Makita DUB363PT2V
Makita DUB363PT2V Test
z.B. Akku Laubsauger, Profi-Laubsauger, Akku-Laubbläser4.5 Sterne
(sehr gut)
Stufenlos regelbar, Starkes Akku Set, Gut verarbeitet, Gute Arbeitsergebnisse schon im niedrigen und mittleren Bereich, Geräuschpegel geringer als bei Benzingeräten
um die 555 €» Details
Husqvarna Blas- und Sauggerät | Modell : 125BVX
Husqvarna Blas- und Sauggerät | Modell : 125BVX Test
z.B. Gartensauger, Profi-Laubsauger, Benzin Laubsauger5 Sterne
(sehr gut)
einfache Handhabung, gute Leistung der Blas- und Saugfunktion
um die 400 €» Details
Makita UB1103Z
Makita UB1103Z Test
z.B. Universalsauger, Laubpuster, Profi-Laubsauger4.5 Sterne
(sehr gut)
Leistung, Nutzungsdauer, Gewicht, Größe, Preis
Kein Laubsack
um die 114 €» Details
Black & Decker BEBLV300
Black & Decker BEBLV300 Test
z.B. Elektro Laubsauger, Rücken Laubbläser, Laubsauger mit Fangsack4.5 Sterne
(sehr gut)
leistungsstark, großer Fangsack, mit Schultergurt
um die 101 €» Details
Makita DUB362Z
Makita DUB362Z Test
z.B. Akku-Laubbläser, Akku Laubsauger, 36V-Laubsauger4 Sterne
(gut)
kabellose Anwendung, gute Motorleistung
um die 233 €» Details
  Worx WG505E Laubsauger
  Worx WG505E Laubsauger Test
z.B. Universalsauger, Elektro Laubsauger, Profi-Laubsauger4 Sterne
(gut)
selbsterklärender und einfacher Aufbau , stabiles Gerät , praxistauglich
nicht so leise
um die 114 €» Details
McCulloch Soplador de Mochila GB 355 BP
McCulloch Soplador de Mochila GB 355 BP Test
Profi-Laubsauger, Rücken Laubbläser5 Sterne
(sehr gut)
leistungsstarker Motor, sehr gute Ausstattung
um die 209 €» Details
Black & Decker BEBLV260
Black & Decker BEBLV260 Test
z.B. Gartensauger, Laubsauger mit Häcksler, Profi-Laubsauger4.5 Sterne
(sehr gut)
Fangsack mit Schultergurten, Häckselwerk
nur 40 L Fassungsvermögen
um die 118 €» Details
Ryobi 18 V ONE+
Ryobi 18 V ONE+ Test
z.B. Laubsauger mit Häcksler, Universalsauger, Laubsauger mit Fangsack4.5 Sterne
(sehr gut)
gute Funktionalität, bequeme Handhabung, kabellose Anwendung
hohe Lautstärke
um die 192 €» Details
Ryobi RBV36B
Ryobi RBV36B Test
z.B. Profi-Laubsauger, 36V-Laubsauger, Akku Laubsauger4 Sterne
(gut)
Gute Saugleistung
um die 207 €» Details
Güde GLS 3000 Vario 1
Güde GLS 3000 Vario 1 Test
Elektro Laubsauger, Profi-Laubsauger4 Sterne
(gut)
für kleine Gärten okay, günstig in der Beschaffung
für große Flächen zum saugen eher nicht geeignet, laut, aber leiser als andere Modelle, welche mit Benzin laufen
um die 51 €» Details
Black & Decker BCBLV36B
Black & Decker BCBLV36B Test
z.B. Akku-Laubbläser, Laubsauger mit Häcksler, Profi-Laubsauger4 Sterne
(gut)
Durchschnittliche Leistung, Günstig
Qualität, Funktion
um die 148 €» Details
Husqvarna 5864980-01 Spielzeug-Laubbläser
Husqvarna 5864980-01 Spielzeug-Laubbläser Test
Kinder Laubsauger, Profi-Laubsauger3 Sterne
(befriedigend)

schwache Blasfunktion, zu klein
um die 36 €» Details
Die Daten stammen vom 22.04.2024.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Profi-Laubsauger – große Flächen effizient von Laub befreien
Loading...

Neuen Kommentar verfassen